8 Punkte, um Ihr Google-Ranking im Jahr 2021 zu verbessern

Suchmaschinenoptimierungskonzept (SEO) auf dem Laptop-Bildschirm

Möchten Sie Ihren organischen Verkehr um 20 bis 100% steigern?
Wir haben Check.bel-web.com erstellt, eine Suite von SEO-Tools, mit denen Sie Ihre organischen Rankings verbessern und den qualifizierten Traffic für Ihre Website steigern können.
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und loszulegen.

Untersuchungen von Spezialisten zeigen, dass rund 200 Faktoren für das Ranking von Google berücksichtigt werden. Für Sie haben wir die 8 wichtigsten zusammengestellt, die Sie 2021 berücksichtigen müssen.

SEO "sagte" natürlich ist die Priorität der Website-Besitzer seit mehreren Jahren. Und Sie können uns glauben, das wird sich nicht so schnell ändern.

Die Aufgaben bezüglich der Referenzierung einer Site sind noch wichtiger als zuvor (Referenzierung = SEO). Infolgedessen die Entwicklung neuer Techniken, die es ermöglichen, von ihren Perspektiven „entdeckt“ zu werden. Darüber hinaus ist es wichtig (zum Beispiel soziale Netzwerke oder gezielte Werbung).

Während sich die Welt bewegt, ändern sich jedoch auch die verschiedenen SEO-Faktoren unseres lieben Google. Heute diktieren sie uns neue Regeln, die wir erfolgreich anwenden müssen. Dies, um die Erwartungen des weltweit am weitesten verbreiteten Suchsystems zu erfüllen.

Weiter gehen : https://belmont-web.com/marketing-digital-les-tendances-2021/

Es ist fast sicher, dass Sie mit etwa 200 Kriterien zu tun haben, die das natürliche Google-Ranking von Websites wirklich beeinflussen. Diese Faktoren entwickeln sich und variieren je nach Aktualisierung des Algorithmus, der seit einigen Jahren etwa 10 pro Jahr aufweist.

Es ist wichtig, diese Kriterien so gut wie möglich zu respektieren, von denen einige eindeutig sehr wichtig geworden sind. Deshalb konzentrieren wir uns 8 auf 2019 Punkte, um Ihre SEO zu verbessern.

In diesem Fall haben Sie bei den meisten anderen nicht unbedingt die Möglichkeit, irgendetwas zu beeinflussen.

Jede Sekunde werden 67 Suchanfragen bei Google durchgeführt, und es ist sehr wichtig, 000 ein gutes Google-Ranking zu haben

1. Organisieren Sie die Architektur Ihrer Google-Ranking-Website

Es ist wirklich der Kern Ihrer Website. Aus der Architektur wird die digitale Struktur entstehen. So auch die Art und Weise, wie es möglich ist, mit Kunden und mit Google zu kommunizieren.

Es ist wichtig, die Struktur auf Baumebene jeder Kategorie und jeder Seite zu berücksichtigen. Auf diese Weise können Sie Conversion-Pfade für Ihre Kunden definieren.

Indem Sie diese Tunnel oder Routen verbessern und die Website für Ihre Interessenten und Kunden erstellen, respektieren Sie die Google-Regel Nr. 1. Diese Regel besteht nicht darin, nur an den Algorithmus und nur an die Personen zu denken, die Ihre Website besuchen.

Diese Aufgabe sollte nach Möglichkeit bei der ersten Erstellung des Projekts ausgeführt werden, um eindeutige Grundlagen zu erstellen. Dann bringen Sie Tiefe mit relevanten Inhalten.

Weiter gehen: https://belmont-web.com/la-meilleure-arborescence-dun-site-web-selon-google/

2. Gut strukturierter Inhalt

Inhalt ist keine Kleinigkeit.

Der größte Teil der Suchmaschinenoptimierung wird durch die angebotenen Informationen und auch durch ihre Relevanz (Absprungrate) bestimmt.

Dies setzt sorgfältige Arbeit auf der Bearbeitungsebene voraus, ebenso wie die Strukturierung des Inhalts wesentlich ist.

Sie müssen wissen, wie Sie über Ihr Thema kommunizieren und wie Sie es Ihren potenziellen Kunden vermitteln können. Um dies zu erreichen, folgen Sie einem gemeinsamen Thema in Ihren Artikeln.

Jede Seite wird so erstellt, dass sie ihren Zweck erfüllt. Beantworten Sie gleichzeitig alle Fragen, die Kunden bei Google suchen.

Die strukturelle Basis jeder Seite muss klar sein und die Erwartungen Ihrer Lieblings-Engine berücksichtigen.

Um zu berücksichtigen, dass die Engine selbst nicht intelligent ist, müssen Sie Ihre Beacons an den richtigen Stellen platzieren. Zusammenfassend sind dies die Titel, Meta oder Ihre Schlüsselwörter. Dies ermöglicht es, einer semantischen Logik zu folgen, die für die Suchmaschine für Ihr Ranking bei Google auffallen könnte.

Weiter gehen : https://belmont-web.com/comment-rediger-un-bon-article-de-blog/

3. Titel-Tags einfügen

Sie müssen auch das Title-Tag integrieren, das der Engine die primären Informationen Ihrer Seite anzeigt.

Das Tag wird am Anfang der Seitenstruktur positioniert. Das wird also geben Google das Hauptthema jeder Seite und deren schematischen Inhalt.

Es wird entsprechend den verschiedenen Komponenten der Site erstellt und muss in jede Seite integriert werden.

referencing_lausanne_genève_technique

4. Gute eingehende Links (sogenannte Backlinks)

Sie sollten nicht unterschätzt werden, tatsächlich sind einige eingehende Links eindeutig wesentlich für Ihre SEO-SEO-Strategie.

Darüber hinaus bringen letztere auf die Seiten, auf die sie verweisen, eine konsequente Autorität. Das heißt, Vorstellungen von Glaubwürdigkeit für die Firma Mountain View.

Wir werden Sie auch immer wieder daran erinnern, dass Ihre Link-Strategie im Laufe der Zeit aufgebaut wird. Bevor Quantität einen wichtigen Platz einnahm, hat heute im Jahr 2019 Qualität eindeutig Vorrang!

Was Sie nicht wissen ... Wenn die von Ihnen erstellten Links als "falsch" oder "respektlos gegenüber den vom Webgiganten festgelegten Regeln" eingestuft werden, wird Ihr Ranking in der Google-Engine sanktioniert.

Sie werden schnell sehen, dass die Site in ihrer Positionierung herabgestuft und bestraft wird.

Jede Verbindungsnetzstrategie sollte sinnvoll sein und von anerkannten Spezialisten erstellt werden, um Fallstricke zu vermeiden. Weil es ermöglicht, qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen. Wir laden Sie ein, uns diesbezüglich zu konsultieren. Weil wir auf diesem Gebiet seit vielen Jahren Erfahrung haben durch monatliche Wartung.

5. SSL- oder https-Zertifikat für die Sicherheit Ihres Rankings bei Google

Dies muss zum Standard für alle Websites werden. Wir stellen jedoch schnell fest, dass viele Websites noch nicht das Notwendige getan haben und ihre Verweise auf Google bestraft werden.

Es ist wichtig zu kennzeichnen, dass die Website die Übertragung von Informationen sicherstellt.

Leider haben zu wenige das Notwendige getan, um dies mit einem SSL-Zertifikat zu beheben (mit dem das https angezeigt werden kann). Heute gibt es außerdem kostenlose, wie LetsencryptDer Preis ist keine Entschuldigung mehr.

Wir empfehlen Ihnen, dies dringend zu tun, da Google diesen Punkt nachdrücklich berücksichtigt. Dies muss direkt auf Ihrem Hosting erfolgen.

Denn bei den nächsten Chrome-Updates wird auf "unsicheren" Websites bald eine rote Warnmeldung angezeigt. Dies wird jedem Besucher angezeigt, bevor er auf der Website ankommt.

Es wird mehr als einen Interessenten abkühlen, Ihre Website zu besuchen, und Sie werden in Ihrem Ranking auf Google fallen.

connection_ssl_non_securee

6. Vernachlässigen Sie nicht die Legitimität des Domainnamens

In Bezug auf diese Legitimität wird es auch dazu beitragen, im Laufe der Zeit Autorität zu erlangen.

In Bezug auf die Legitimität einer Domain spiegelt sich dies in ihrer Geschichte wider und erhöht das Vertrauen von Google in das Ranking von Websites.

Dies ist auch der Grund, warum es einige Zeit dauert (normalerweise innerhalb von 6 bis 8 Monaten), damit eine Website zu klettern beginnt und natürliche Ergebnisse präsentiert. Es passiert nicht über Nacht.

Die Legitimität wird von Google anhand der Themen der auf der Domain vorhandenen Artikel interpretiert.

Um die Dichte zu erhöhen und die Präsenz eines Produkts oder einer Dienstleistung zu verbessern, muss es aus allen Blickwinkeln betrachtet werden.

Wie? 'Oder' Was? Dank einer Vielzahl von Vokabeln und auch bei der Verarbeitung von Informationen.

Auf diese Weise muss die Website dank ihrer Domain in der Lage sein, ihre Relevanz zu verbessern, um sowohl beim Webgiganten als auch bei den Besuchern als glaubwürdig angesehen zu werden.

Alle Online-Erlebnisse beginnen mit einer Suchmaschine, sodass Ihr Ranking bei Google davon abhängt

7. Der Ladegeschwindigkeitsfaktor Ihrer Website für Ihre SEO bei Google

In Bezug auf die Leistung einer Website sollte gesagt werden, dass es undenkbar wäre, die Ladegeschwindigkeit und Fehler nicht zu erwähnen.

Das macht für alles Sinn SEO. Um herauszufinden, wo Sie sich gerade befinden, können Sie dieses Tool zum Laden von Seiten hier verwenden: https://tools.pingdom.com/

Es ist einer der großen Schlüssel in Bezug auf die Auswahl von Google und als Motor für die Präsentation ihre Technologie namens AMP das sagt viel aus.

Dies bedeutet, dass Google auch die Verbesserung der Ladezeit der Seite berücksichtigt. Und dies insbesondere über Smartphones, die rund 60% der Suchanfragen ausmachen.

Eine Dimension, über die Sie sich in diesem Jahr 2021 in Bezug auf die Website Sorgen machen sollten, ist die Zugänglichkeit auf allen Arten von Geräten sowie die Geschwindigkeit, mit der sie geladen werden kann (siehe Artikel), sowohl um dorthin als auch dorthin zu gelangen dort navigieren. Weil es einer der Hauptpunkte des Rankings bei Google im Jahr 2021 ist: das Handy.

Dies betrifft die Hierarchie, die Animationen (bitte kein Flash mehr!) Oder die Verwaltung der Dateien (Bilder, Töne, Videos). In der Tat sollte alles für einen sehr schnellen Zugriff auf die Seiten optimiert werden, unabhängig von der Art der Verbindungen, WLAN, 4G oder ADSL.

Denken Sie daran, dass jede Geschwindigkeit einer Website ein erhebliches Gewicht für SEO hat. Sie verändert das Verhalten der Besucher immer noch mehr, da 4 Sekunden dies können Sprungmuster sein.

Es ist daher nicht ausreichend, sich auf die Verbesserung Ihrer Sichtbarkeit, Ihres Datenverkehrs, Ihrer Leads und der Sabotage all dieser Bemühungen zu konzentrieren, da Ihre Website eine schlechte Ladeleistung aufweist.

Weiter gehen: https://belmont-web.com/comment-optimiser-la-vitesse-de-votre-site-web/

8. Verbessern Sie Ihre sozialen Signale

Wir haben es am Anfang des Artikels erwähnt, denn ja, soziale Netzwerke nehmen bei vielen Menschen einen beträchtlichen Platz ein und geben auch die Gewichtungskriterien von Google ein.

Angesichts des Platzes, den sie im Internet eingenommen haben, ist es offensichtlich, ihre Auswirkungen zu berücksichtigen, die bei der Referenzierung einer Website immer größer werden.

Durch den Verkehr, den sie generieren, und dank der Interaktion der Artikel oder der Autorität, die sie Unternehmen geben, sollte diese Kraft in SEO-Strategien nicht vergessen werden.

Wir laden Sie ein, Ihre aktuelle Präsenz in den typischen Netzwerken Facebook und Linkedin zu überprüfen, die für Ihre Kunden relevant sind, und sie in das tägliche Leben Ihres Unternehmens zu integrieren. Google liebt echte Likes und echte Shares.

58% der Suchanfragen stammen von einem Mobiltelefon

Fazit: Schließlich haben wir 8 Schlüsselfaktoren unter den mehr als 200 von Google in seinem Algorithmus für sein Ranking ermittelt. Wir haben diese Wahl getroffen, weil sie zu den grundlegenden gehört, und unsere Erfahrungen haben uns gezeigt, dass sie es ermöglichen, die Ergebnisse auf natürliche Weise zu beeinflussen, indem sie dieses kleine Arsenal verwenden.

Es ist jedoch klar, dass Sie gut informiert sein und manchmal andere Faktoren berücksichtigen müssen, abhängig vom Grad des Wettbewerbs. Sie müssen jedoch berücksichtigen, dass der Inhalt sowohl inhaltlich als auch formal für Ihre Kunden geschrieben werden muss.

SEO "sagte" natürlich ist die Priorität der Website-Besitzer seit mehreren Jahren. Und Sie können uns glauben, das wird sich nicht so schnell ändern.

Behalten Sie dieses Mojo im Hinterkopf, Sie können durch Ihre digitale Präsenz Wunder vollbringen!