Digitale Marketingstrategie, wie man erfolgreich ist

Spracherkennung, Spracherkennung und Deep-Learning-Konzept. Anwendung auf Handybildschirm im Coffeeshop-Hintergrund mit Fackellichteffekt

Testen Sie Ihre Website kostenlos und führen Sie eine vollständige Google- und Moz-Prüfung durch

Powered by

Ein erfolgreiches Jahr ist der Traum eines jeden Unternehmers. Damit dies möglich ist, müssen die für Ihre Strategie für digitales Marketing zu erreichenden Ziele unbedingt klar definiert werden. Dieses Prinzip kann sowohl für Ihr persönliches Leben als auch für Ihr Unternehmen gelten.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen floriert, müssen Sie klar definierte Ziele haben und alle Anstrengungen unternehmen, um diese in Ihrer Strategie für digitales Marketing zu erreichen Verbessere deine Netlinking mit boosterlink.fr

Die digitale Transformation besteht darin, die Internetstrategie zur Anpassung an die Digitalisierung vollständig zu überprüfen. Es spiegelt Form und Inhalt wider und verändert die Art und Weise, wie Ihre Kommunikations- und Marketinginstrumente verwendet werden.

Es ist jedoch immer schwierig, den Plan einzuhalten, bis Sie alle Parameter beherrschen. Tatsächlich können jederzeit unvorhergesehene Ereignisse auftreten.

Obwohl es zu Zwischenfällen kommen kann, sollten Sie wissen, dass es am Ende des Jahres immer noch möglich ist, dass Sie Ihre Ziele erreichen, indem Sie den richtigen Ansatz wählen.

Wo fangen Sie mit Ihrer Strategie für digitales Marketing an?

Wisse, dass es keine Zauberformel gibt, um erfolgreich zu sein sdigitale Marketingstrategie. Am einfachsten ist es, von denen zu lernen, die es bereits geschafft haben. Und vereinbaren wir eine Definition von digitalem Marketing oder auch digital genannt.

Kurz gesagt, eine Strategie ist nur ein Aktionsplan, um ein oder mehrere Ziele zu erreichen. Ihr Hauptziel könnte beispielsweise sein, mehr Kunden anzulocken Potenziale durch Ihre Website dieses Jahr im Vergleich zum letzten Jahr.

Zunächst benötigen Sie eine bestimmte Menge an Informationen, mit denen Sie einen Vergleich zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Mitbewerbern anstellen können. Eine Wettbewerbsanalyse ist daher unerlässlich. In der Tat ist es für Sie hilfreich, eine grundlegende Referenz zu bestimmen und Ihr Unternehmen in Bezug auf den Wettbewerb zu positionieren.

Sobald Sie die Bestandsaufnahme abgeschlossen haben, ist es Zeit, Ihren Plan in die Tat umzusetzen.

Die Umsetzung Ihrer digitalen Marketingstrategie sind die wichtigen Punkte

Während Sie eine gute Strategie haben, macht es keinen Sinn, wenn Sie sie nicht anwenden. Der größte Anteil an einem Unternehmen ist die Umsetzung des Plans. Hier sind einige Punkte, die Ihnen helfen, Ihre Marketingziele zu erreichen.

digitale Marketingstrategie Wie kann man erfolgreich sein?

1. Seien Sie im Web präsent

Heute ist das Internet ein wesentliches Instrument für kleine, mittlere und große Unternehmen. Eine Website zu haben, ist für die breite Öffentlichkeit unerlässlich geworden, um über Sie Bescheid zu wissen.

Wenn jemand von einem Unternehmen erfährt, gibt er normalerweise den Namen bei Google ein, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn Sie also möchten, dass ein potenzieller Kunde Sie kontaktieren kann, müssen Sie online anwesend sein.

Auch wenn der potenzielle Kunde Ihr Unternehmen nicht persönlich sucht, können Sie im Internet seine Aufmerksamkeit auf sich ziehen, falls Sie Lösungen für die Probleme anbieten, auf die er stößt.  

Aber um dies zu ermöglichen, wird es notwendig sein, eine zu haben Gute Sichtbarkeit bei Google und gute SEO. Halten Sie sich also an eine digitale Marketingstrategie gut etabliert.

Um Ihre Sichtbarkeit zu testen, müssen Sie nur das Hauptschlüsselwort eingeben, das sich auf Ihr Tätigkeitsfeld bezieht. Wenn du erscheinen auf der ersten SeiteDies ist bereits eine sehr gute Sache. Wenn nicht, müssen Sie Ihre SEO noch verbessern.

2. Haben Sie eine qualitativ hochwertige und zugängliche Website

Ihre Website muss nicht nur gut referenziert sein, sondern auch wichtige Eigenschaften aufweisen, die das Kundenerlebnis optimieren. Hier sind die zu berücksichtigenden Parameter:

  • Ladegeschwindigkeit

Wenn Sie häufig das Internet nutzen, haben Sie sicherlich bemerkt, dass es Websites gibt, die schnell geladen werden. Und leider gibt es einige, deren Laden lange dauert. Wenn dieser zweite Fall auftritt, schließen Sie manchmal einfach die Seite und wechseln zu einer anderen.

Wenn Sie also einen erheblichen Internetverkehr haben möchten, müssen Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website optimieren. In einer Strategie zur Verbesserung digitales MarketingEs dauert nur 5 Sekunden, um einen Besucher davon abzuhalten, Ihre Website zu öffnen.

Studien haben gezeigt, dass der Besucher die Seite nach 5 Sekunden schließt oder zur Google-Suchseite zurückkehrt. Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Seite wirkt sich daher auf die Conversion Ihrer Website aus.

Impacte_site_rapide_resultats_recherche in der digitalen Strategie
https://www.thinkwithgoogle.com/feature/testmysite
  • Sicherheit

Seit zwei Jahren hat Google eine neue Richtlinie eingeführt. Sichere und ungesicherte Websites werden separat gekennzeichnet. Diese Unterscheidung ist insbesondere in der Navigationsleiste zu beobachten.

Wenn eine Site in der Navigationsleiste sicher ist, finden Sie ein kleines grünes Vorhängeschloss und die URL lautet "Https". Andernfalls werden Sie mit einer roten Warnung "Ungesicherte Site" gewarnt, und die URL lautet nur "Http".

Sie sollten wissen, dass Sie, wenn Ihre Website geschützt ist, nichts vor Cyberangriffen und Ihren Besuchern zu befürchten haben. Nur wenige Besucher würden es wagen, sich auf eine ungesicherte Website zu wagen.

Wenn Sie also überzeugen möchten, ist dies ein Punkt, der nicht übersehen werden sollte und daher in Ihrer Strategie für digitales Marketing nicht vergessen werden sollte.

Website ohne SSL ist gut für Ihre digitale Marketingstrategie
  • Design

Um es einfach auszudrücken: Das Design Ihrer Website muss reaktionsschnell sein. Dies bedeutet, dass sich das Display automatisch an das Gerät anpasst, mit dem der Besucher eine Verbindung herstellt.

Internetnutzer verwenden nicht unbedingt den Computer, um eine Verbindung herzustellen. Daher muss die Verbesserung der Strategie für digitales Marketing vollständig berücksichtigt werden das Smartphone Das ist auch überbeansprucht, wenn nicht mehr als der Computer.

Damit die Navigation von einem Mobiltelefon aus bequem ist, muss die Website ein ansprechendes Design haben.

Internetnutzer verwenden nicht unbedingt den Computer, um eine Verbindung herzustellen. Das Smartphone ist ebenfalls weit verbreitet, sogar mehr als der Computer. Damit die Navigation von einem Mobiltelefon aus bequem ist, muss die Website ein ansprechendes Design haben.

Außerdem wird die reaktionsfähige Website von Google besser bewertet. Wenn Sie keine reaktionsfähige Website erstellen, müssen Sie die mobile Version Ihrer Website erstellen.

Beachten Sie, dass die mobile Version Ihrer Website eine andere URL als die PC-Version hat, sodass das Ranking nicht unbedingt gleich sein muss. Wenn die Site hingegen anpassungsfähig ist, haben Sie auf dieser Seite kein Problem, da sie immer dieselbe URL hat.

Bessere Grafiken verbessern Ihr SEO. Wenn Sie also dieser Marketingstrategie folgen, werden Sie gewinnen

Die Website sollte nicht nur reaktionsschnell sein, sondern auch Spaß beim Lesen und beim Anschauen machen. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Website Ihr Unternehmen widerspiegelt.

Erwägen Sie im Rahmen Ihrer Strategie für digitales Marketing, die Lesbarkeit Ihrer Website zu verbessern. Sie müssen über die Details gründlich sein. Verwenden Sie eine einfache Schrift mit einer guten Größe anstelle von zu komplizierten Schriftarten.

Dies ermöglicht ein einfaches Lesen des Inhalts Ihrer Website, unabhängig davon, ob diese aktiviert ist mobil als auf einem Desktop.

Vermeiden Sie Fehler so weit wie möglich. Wenn Sie sich etwas zu sehr beeilen, können Sie bei der Erstellung von Inhalten einige Fehler machen. Auf einer professionellen Website ist es wichtig, auf Ihr Image zu achten, daher müssen Sie auf Sprachfehler achten.

3. Erwartungen erfüllen und aktiv sein

Wenn all dies vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass die Informationen, die Sie auf der Website veröffentlichen, den Erwartungen des Verbrauchers entsprechen.

Ideal ist es, wenn Sie proaktiv sind, dh Sie müssen alle Fragen der Besucher zu Ihren Angeboten vorwegnehmen. Wenn Sie verschiedene Produkte oder Dienstleistungen haben, listen Sie diese auf.

Eine Website zu haben ist nicht genug, man muss auch aktiv sein. Mit anderen Worten, Sie müssen Inhalte monatlich oder täglich anbieten.

Um Ihr Unternehmen zu fördern, können Sie auch ein Blog erstellen, das es lobt und vollständig in Ihre digitale Strategie passt. Wenn all dies über Sie hinausgeht, können Sie eine Agentur beauftragen.

4. Stellen Sie ein gutes Image her

Stellen Sie im nächsten Schritt Ihre Markenbekanntheit her, indem Sie klar über Ihr Unternehmen sprechen. Wenn Sie keine Ahnung haben, wie es geht, treten Sie einfach in die Fußstapfen des Kunden.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Unternehmen entdecken, ist es normal, Zweifel zu haben. Der beste Weg, um diese Zweifel zu zerstreuen, besteht darin, Ihr Unternehmen zu fördern, indem Sie Ihre Stärken hervorheben. Sprechen Sie also über Ihre Leistungen, Ihre Zertifizierungen oder Ihre Auszeichnungen.

Um sich von anderen Unternehmen abzuheben, können Sie auch über Ihren Hintergrund und Ihre Ambitionen berichten. Vermarkten Sie Ihr Unternehmen durch eine informative Text- oder Videopräsentation mit ein oder zwei Testimonials. Sie werden transparenter oder Sie werden Vertrauen schaffen.

Eine Internetbewertung ist Gold wert. Wie können Sie also mehr Besucher gewinnen, indem Sie diese in Ihre digitale Marketingvision aufnehmen?

5. Stellen Sie eine Bindung zum Kunden her

Bleiben Sie nach einer ersten Interaktion mit einem Kunden in Kontakt. Auf diese Weise erhöhen Sie die Chancen, dass der Kunde sich bei Ihnen meldet.

Senden Sie ihm dazu Newsletter per E-Mail. Wenn Sie dem Kunden wöchentlich oder monatlich einen Newsletter senden, können Sie sich mit dem Kunden verbinden.

Und wenn Sie einen Newsletter versenden, stellen Sie sicher, dass er relevant ist. Es muss sich auf die Bedürfnisse des Kunden beziehen.

Die Punkte, auf die Sie sich in Ihrer Strategie für digitales Marketing für 2021 konzentrieren sollten.

Um den Markt dominieren zu können, müssen Sie wissen, was in Bezug auf passiert digitale Marketingstrategie. Für dieses Jahr 2021 stehen vier Punkte im Rampenlicht:

  • Kundentreue,
  • Videomarketing,
  • den Betrieb einer Datenbank
  • … Und Sprachsuche!
IM JAHR 2020 WERDEN 50% DER SUCHEN STIMME SEIN, um in Ihre SEO-Strategie aufgenommen zu werden

Kundenbindung aufbauen

Ebenso wie es wichtig ist, neue Kunden zu gewinnen, ist es auch wichtig, Kunden zu binden, wenn nicht sogar mehr. Obwohl Loyalität Kosten verursacht, sind sie erheblich niedriger als die Kosten für die Gewinnung neuer Kunden.

Studien haben gezeigt, dass sich Loyalität positiv auf die Rentabilität des Unternehmens und auf seinen Umsatz auswirkt. In der Tat wird ein treuer Kunde mehr kaufen als ein neuer Kunde. Obwohl treue Kunden im Durchschnitt einen winzigen Bruchteil des Kundenstamms ausmachen, machen sie allein rund 80% des Umsatzes aus.

Loyalität kann auch eine digitale Strategie zur Gewinnung neuer Kunden sein. Ein treuer und zufriedener Kunde wird seinen Bekannten sicherlich von Ihrem Unternehmen erzählen. Mit anderen Worten, er wird ein Botschafter für Ihr Unternehmen.

Um Ihre Kunden erfolgreich zu binden, zögern Sie nicht, verschiedene Tools wie E-Mail, Treuepunkte, Gutscheincodes ... zu verwenden.

Videomarketing

Wenn Sie noch nichts von Videomarketing oder Videomarketing gehört haben, wissen Sie, dass dies ein wesentliches Instrument ist, das Ihr Unternehmen vorantreibt. Wenn du denkst, YouTube-Videos dienen nur der Unterhaltung, liegst du ernsthaft falsch.

Heutzutage haben Videomedien eine größere Reichweite als Artikel. Auf YouTube finden Sie Markenvideos mit Tausenden von Ansichten und sogar Millionen.

Im Jahr 2020 schätzte Cisco, dass Video einen großen Teil des Internetverkehrs ausmacht. Die Leute verbringen mehr Zeit damit, Videos anzusehen als Artikel zu lesen. Dieser Kanal allein macht etwa 80% des weltweiten Verkehrs aus. In sozialen Netzwerken werden Videoinhalte am häufigsten geteilt.

In einigen Jahren wird Videomarketing sicherlich zu einem unverzichtbaren Marketinginstrument für alle Unternehmen, sofern dies nicht bereits der Fall ist. Neben der großen Reichweite bietet die Videounterstützung weitere bemerkenswerte Vorteile.

  • Wenn Sie Videos in Ihren Inhalten haben, können Sie Ihre SEO und Sichtbarkeit verbessern.
  • Ein Video ist erklärender und effektiver. Wir sind uns immer einig, dass ein Bild mehr sagt als tausend Worte, genauso wie ein Video mehr sagt.
  • Ein Video schafft mehr Transparenz und Vertrauen.

Wenn Sie noch keinen Videoinhalt haben, verweilen Sie nicht länger. Sie können mit Testimonial-Videos oder Präsentationsvideos beginnen.

Big Data-Nutzung

Vorbei sind die Tage der Massenbotschaft. Heutzutage sind Marketingkampagnen präziser.

Dank der verschiedenen gesammelten Daten verfügen Sie über alle Informationen, die erforderlich sind, um Ihre Zielgruppe effektiv anzusprechen. In der Tat werden die Informationen analysiert, um eine individuellere Kampagne zu erstellen.

Die gesammelten Daten werden mit Tools verarbeitet, die mit künstlicher Intelligenz ausgestattet sind. Anschließend werden die Ergebnisse der Analyse verwendet, um ein relevantes Werbeerlebnis zu schaffen. Das heißt, die angezeigte Werbung variiert je nach Person.

Jeder Kunde sieht daher je nach besuchter Website und seinen Vorlieben eine andere Anzeige.

Video bringt eine hohe Conversion-Rate, wenn es gut verwendet wird

Das Potenzial der Sprachsuche

Wir können uns vorstellen, dass persönliche Assistenten in naher Zukunft einen wichtigen Platz im täglichen Leben des Menschen einnehmen werden. Google hat seinen Wunsch bekräftigt, seine Suchmaschine zu einem hervorragenden Assistenten zu machen.

Bis zum nächsten Jahr wird die Hälfte der Google-Suchanfragen auf Sprache erfolgen. Vergessen Sie also nicht, sie in Ihre Marketingstrategie aufzunehmen, wie in beschrieben unser anderer Artikel über den Marketingplan.

Die Tatsache, dass die Sprachsuche hervorgehoben ist, bedeutet nicht unbedingt, dass die manuelle Suche in Suchbrowsern beendet wird. Die Sprachsuche nimmt jedoch immer mehr Platz ein, sodass jedes Unternehmen die Änderung antizipieren muss.

Mit dieser neuen Technologie konzentriert sich die Optimierung einer Website nicht mehr auf Keywords, sondern auf Snippets. es muss auf natürliche Anfragen reagieren.

Anstelle von "Dépanneur automobile à Lausanne" sollte Ihre Site beispielsweise so optimiert werden, dass sie auf die Frage "Finden Sie eine Autowerkstatt in der Nähe" reagiert.

ben muller

Als Content-Stratege vermittelt er der Öffentlichkeit eine kohärente Markenbotschaft. Seine vielfältigen Herangehensweisen ermöglichen es ihm, seine Marketingfähigkeiten zu integrieren, um Kundenbedürfnisse zu identifizieren und die besten Produkte und Dienstleistungen anzubieten.